WOCHE VOM 26.10.-1.11.

DIENSTAG

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
15.00 UHR
109 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Das Leben in Lummerland geht wieder seinen gewohnten Gang. Doch das nächste Abenteuer für Jim Knopf und Lokführer Lukas lässt nicht lange auf sich warten. Die Piratenbande Wilde 13 hat herausgefunden, dass der Drache Frau Malzahn besiegt wurde, und will sich nun rächen. Die Einwohner wissen jedoch nichts von der bevorstehenden Gefahr. Derweil besucht Prinzessin Li Si Jim Knopf. Er hat großes Vertrauen zu ihr und beichtet ihr ein Geheimnis. Mit gleicher Besetzung und ebenso spannend wie der erste Teil. Die kleinen Zuschauer können also mit viel Vergnügen rechnen.

MITTWOCH

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
15.00 UHR
109 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Das Leben in Lummerland geht wieder seinen gewohnten Gang. Doch das nächste Abenteuer für Jim Knopf und Lokführer Lukas lässt nicht lange auf sich warten. Die Piratenbande Wilde 13 hat herausgefunden, dass der Drache Frau Malzahn besiegt wurde, und will sich nun rächen. Die Einwohner wissen jedoch nichts von der bevorstehenden Gefahr. Derweil besucht Prinzessin Li Si Jim Knopf. Er hat großes Vertrauen zu ihr und beichtet ihr ein Geheimnis. Mit gleicher Besetzung und ebenso spannend wie der erste Teil. Die kleinen Zuschauer können also mit viel Vergnügen rechnen.

ES IST ZU DEINEM BESTEN
20.15 UHR
91 Minuten/ab 12
Regie: Marc Rothemund
Darsteller: Heiner Lauterbach,Hilmi Sözer,Jürgen Vogel

Der Wirtschaftsanwalt Arthur, der Bauarbeiter Kalle und der Physiotherapeut Yussuf haben auf den ersten Blick so gar nichts gemeinsam und doch sind die drei Schwäger. Zu "Super-Schwägern" werden die drei Männer allerdings erst, als sie ein gemeinsames Ziel entdecken, das sie teilen: den Missmut über ihre potenziellen Schwiegersöhne. Hinter dem Rücken ihrer Frauen und Töchter begeben sich die drei auf eine aberwitzige Mission um die Verehrer loszuwerden. Mit allen Mitteln!

FREITAG

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
15.00 UHR
109 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Das Leben in Lummerland geht wieder seinen gewohnten Gang. Doch das nächste Abenteuer für Jim Knopf und Lokführer Lukas lässt nicht lange auf sich warten. Die Piratenbande Wilde 13 hat herausgefunden, dass der Drache Frau Malzahn besiegt wurde, und will sich nun rächen. Die Einwohner wissen jedoch nichts von der bevorstehenden Gefahr. Derweil besucht Prinzessin Li Si Jim Knopf. Er hat großes Vertrauen zu ihr und beichtet ihr ein Geheimnis. Mit gleicher Besetzung und ebenso spannend wie der erste Teil. Die kleinen Zuschauer können also mit viel Vergnügen rechnen.

CORPUS CHRISTI
20.15 UHR
115 Minuten/ab 16
Regie: Jan Komasa
Darsteller: Bartosz Bielenia,Aleksandra Konieczna,Eliza Rycembel

Ein in der Haft bekehrter junger Mann wird nach Ostpolen aufs Land geschickt, wo er sich in einem Sägewerk bewähren soll. In dem fremden Dorf gibt er sich als Priester aus und übernimmt die Stelle des erkrankten Pfarrers, was sich als Glücksfall entpuppt, da er nach einem tragischen Unglück die aufgebrachte Atmosphäre mit unkonventionellen Mitteln zu befrieden versucht. Das mit kühler Sachlichkeit inszenierte Drama erinnert an die Filme von Robert Bresson und entwirft ein differenziertes Zeitbild der polnischen Gesellschaft, die mit moralisch-ethischen Herausforderungen ringt.

SAMSTAG

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
15.00 UHR
109 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Das Leben in Lummerland geht wieder seinen gewohnten Gang. Doch das nächste Abenteuer für Jim Knopf und Lokführer Lukas lässt nicht lange auf sich warten. Die Piratenbande Wilde 13 hat herausgefunden, dass der Drache Frau Malzahn besiegt wurde, und will sich nun rächen. Die Einwohner wissen jedoch nichts von der bevorstehenden Gefahr. Derweil besucht Prinzessin Li Si Jim Knopf. Er hat großes Vertrauen zu ihr und beichtet ihr ein Geheimnis. Mit gleicher Besetzung und ebenso spannend wie der erste Teil. Die kleinen Zuschauer können also mit viel Vergnügen rechnen.

CORPUS CHRISTI
20.15 UHR
115 Minuten/ab 16
Regie: Jan Komasa
Darsteller: Bartosz Bielenia,Aleksandra Konieczna,Eliza Rycembel

Ein in der Haft bekehrter junger Mann wird nach Ostpolen aufs Land geschickt, wo er sich in einem Sägewerk bewähren soll. In dem fremden Dorf gibt er sich als Priester aus und übernimmt die Stelle des erkrankten Pfarrers, was sich als Glücksfall entpuppt, da er nach einem tragischen Unglück die aufgebrachte Atmosphäre mit unkonventionellen Mitteln zu befrieden versucht. Das mit kühler Sachlichkeit inszenierte Drama erinnert an die Filme von Robert Bresson und entwirft ein differenziertes Zeitbild der polnischen Gesellschaft, die mit moralisch-ethischen Herausforderungen ringt.

SONNTAG

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
15.00 UHR
109 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Das Leben in Lummerland geht wieder seinen gewohnten Gang. Doch das nächste Abenteuer für Jim Knopf und Lokführer Lukas lässt nicht lange auf sich warten. Die Piratenbande Wilde 13 hat herausgefunden, dass der Drache Frau Malzahn besiegt wurde, und will sich nun rächen. Die Einwohner wissen jedoch nichts von der bevorstehenden Gefahr. Derweil besucht Prinzessin Li Si Jim Knopf. Er hat großes Vertrauen zu ihr und beichtet ihr ein Geheimnis. Mit gleicher Besetzung und ebenso spannend wie der erste Teil. Die kleinen Zuschauer können also mit viel Vergnügen rechnen.

CORPUS CHRISTI
17.30 + 20.15 UHR
115 Minuten/ab 16
Regie: Jan Komasa
Darsteller: Bartosz Bielenia,Aleksandra Konieczna,Eliza Rycembel

Ein in der Haft bekehrter junger Mann wird nach Ostpolen aufs Land geschickt, wo er sich in einem Sägewerk bewähren soll. In dem fremden Dorf gibt er sich als Priester aus und übernimmt die Stelle des erkrankten Pfarrers, was sich als Glücksfall entpuppt, da er nach einem tragischen Unglück die aufgebrachte Atmosphäre mit unkonventionellen Mitteln zu befrieden versucht. Das mit kühler Sachlichkeit inszenierte Drama erinnert an die Filme von Robert Bresson und entwirft ein differenziertes Zeitbild der polnischen Gesellschaft, die mit moralisch-ethischen Herausforderungen ringt.