WOCHE VOM 16.-22.3.

MITTWOCH

ENKEL FÜR ANFÄNGER
20.15 UHR
104 Minuten/ab 6
Regie: Wolfgang Groos
Darsteller: Maren Kroymann,Heiner Lauterbach,Barbara Sukowa

Eine von der Inaktivität ihres Ehemanns entnervte Ruheständlerin lässt sich nach dem Vorbild ihrer unangepassten Schwägerin einen Paten-Enkel zuteilen und empfiehlt dies auch einem verwitweten Freund. Die Leih-Großelternschaft sorgt zunächst für allerhand Wirbel, entpuppt sich letztlich aber für alle Seiten als heilsam und lehrreich.
Unterhaltsame Generationen-Clash-Komödie, der vor allem Helikopter-Eltern, Öko-Fixierung und sich selbst verwirklichende Senioren dankbare Humorvorlagen liefern. Die Handlung zeigt dabei zwar keinen Wagemut, freche Schlagabtäusche und schrullige Figuren machen den Film aber dennoch sympathisch

FREITAG

LASSIE - EINE ABENTEUERLICHE REISE
15.00 UHR
96 Minuten/ab 0
Regie: Hannes Olderdissen
Darsteller: Nico Marischka,Sebastian Bezzel,Anna Maria Mühe

Die für Kinder packende Neuverfilmung des Romans „Lassie Come Home“ von Eric Knight, die vom England der 1930er-Jahre nach Deutschland verlegt wurde: Ein Junge muss hinnehmen, dass seine geliebte Collie-Hündin in die Obhut eines Grafen gegeben wird, weil in der elterlichen Wohnung keine Tiere erlaubt sind. Als der Graf die Hündin mit auf eine Nordsee-Insel nimmt, ergreift sie die Flucht und macht sich quer durch Deutschland auf den Rückweg zu ihrem Herrchen.

SAHARA SALAAM
20.15 UHR
Einführung: SRW-Filmkritiker Herbert Spaich
113 Minuten/ab 6
Regie: Wolf Gaudlitz

Wolf Gaudlitz ist ein Kino-Nomade mit dem Faible fürs fellineske Doku-Feature. Dafür ließ er sich oft durch die Welt treiben, häufig mit seinem Cinemamobile, einem Laster, der sich in ein fahrbares Open-Air-Kino verwandeln lässt. Mit ihm schaukelte er zwischen Algerien und Burkina Faso durch die Unendlichkeit, vage auf der Suche nach Erfahrungen und einem „Mehr“, das sich ihm paradoxerweise gerade in der Leere eröffnete. Immer mit dabei: die Kamera, die sich am Spiel der Sanddünen berauscht oder durch die Gassen verbotener Städte streift, Momente und Episoden protokolliert, die Gaudlitz widerfuhren. „Sahara Salaam“ ist ein magisches Wüstenpoem, das daraus entstand: ein betörender Film über eine Welt, in der man Gedichte in den Sand schreibt, damit sie der Wind verbreiten kann.

SAMSTAG

LASSIE - EINE ABENTEUERLICHE REISE
15.00 UHR
96 Minuten/ab 0
Regie: Hannes Olderdissen
Darsteller: Nico Marischka,Sebastian Bezzel,Anna Maria Mühe

Die für Kinder packende Neuverfilmung des Romans „Lassie Come Home“ von Eric Knight, die vom England der 1930er-Jahre nach Deutschland verlegt wurde: Ein Junge muss hinnehmen, dass seine geliebte Collie-Hündin in die Obhut eines Grafen gegeben wird, weil in der elterlichen Wohnung keine Tiere erlaubt sind. Als der Graf die Hündin mit auf eine Nordsee-Insel nimmt, ergreift sie die Flucht und macht sich quer durch Deutschland auf den Rückweg zu ihrem Herrchen.

NIGHTLIFE
20.15 UHR
115 Minuten/ab 12
Regie: Simon Verhoeven
Darsteller: Elyas M´Barek,Frederick Lau,Palina Rojinski

Zwei Freunde, die im Berliner Nachtleben als Barkeeper arbeiten, versuchen sich als kriminelle Amateure, handeln sich damit aber großen Ärger mit der Unterwelt ein. In den wird auch eine Frau hineingezogen, mit der sich der eine der beiden für ein erstes Rendezvous treffen will, obwohl ihm die Gangster der Stadt auf den Fersen sind. Eine auf Übertreibungen angelegte Komödie mit Figuren nah an der Karikatur, die der Film aber nicht der Lächerlichkeit preisgibt.

SONNTAG

LASSIE - EINE ABENTEUERLICHE REISE
15.00 UHR
96 Minuten/ab 0
Regie: Hannes Olderdissen
Darsteller: Nico Marischka,Sebastian Bezzel,Anna Maria Mühe

Die für Kinder packende Neuverfilmung des Romans „Lassie Come Home“ von Eric Knight, die vom England der 1930er-Jahre nach Deutschland verlegt wurde: Ein Junge muss hinnehmen, dass seine geliebte Collie-Hündin in die Obhut eines Grafen gegeben wird, weil in der elterlichen Wohnung keine Tiere erlaubt sind. Als der Graf die Hündin mit auf eine Nordsee-Insel nimmt, ergreift sie die Flucht und macht sich quer durch Deutschland auf den Rückweg zu ihrem Herrchen.

NIGHTLIFE
17.00 + 20.15 UHR
115 Minuten/ab 12
Regie: Simon Verhoeven
Darsteller: Elyas M´Barek,Frederick Lau,Palina Rojinski

Zwei Freunde, die im Berliner Nachtleben als Barkeeper arbeiten, versuchen sich als kriminelle Amateure, handeln sich damit aber großen Ärger mit der Unterwelt ein. In den wird auch eine Frau hineingezogen, mit der sich der eine der beiden für ein erstes Rendezvous treffen will, obwohl ihm die Gangster der Stadt auf den Fersen sind. Eine auf Übertreibungen angelegte Komödie mit Figuren nah an der Karikatur, die der Film aber nicht der Lächerlichkeit preisgibt.