WOCHE VOM 16.-22.4.18

MITTWOCH

DIE SCH´TIS IN PARIS
20.15 UHR

107 Minuten/ab 0
Regie: Dany Boon
Darsteller: Dany Boon,Laurence Arné,Valérie Bonneton

Bei einer Ausstellungseröffnung im Museum für moderne Kunst in Paris wird ein renommierter Designer von seiner verdrängten Vergangenheit eingeholt, als sich seine verarmte Familie aus dem Nordosten des Landes auf ihn stürzt. Der Skandal um seine Herkunft weitet sich zur Farce, als der Künstler nach einem schweren Unfall an Bewusstseinsstörungen leidet und nur noch Dialekt spricht.
Die Fortsetzung der Erfolgskomödie „Willkommen bei den Sch’tis“ setzt auf Konfrontation und die Entlarvung von Lebenslügen, manchmal etwas grobschlächtig und klamaukig aber dann doch insgesamt ziemlich liebenswert und oft sehr lustig.

DONNERSTAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

FREITAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

ARTHUR & CLAIRE
20.15 UHR

99 Minuten/ab 12
Regie: Miguel Alexandre
Darsteller: Josef Hader,Hannah Hoekstra

Zwei lebensmüde Menschen, ein nörgelnder, todkranker Wiener und eine impulsive, aber zutiefst traumatisierte Holländerin, lernen sich in einem Hotel in Amsterdam kennen und streifen gemeinsam durch die Nacht. Die anfängliche Abneigung weicht gegenseitigem Interesse und die angespannte Stimmung des Beginns wandelt sich in Vertrautheit.
Unterhaltsame Tragikomödie nach dme gleichnamigen Theaterstück von Stefan Vögel, die das gewichtige Todesthema immer wieder durch Ironie und schwarzen Humor auffängt. In den beiden Hauptrollen hervorragend gespielt.

SAMSTAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

ARTHUR & CLAIRE
20.15 UHR

99 Minuten/ab 12
Regie: Miguel Alexandre
Darsteller: Josef Hader,Hannah Hoekstra

Zwei lebensmüde Menschen, ein nörgelnder, todkranker Wiener und eine impulsive, aber zutiefst traumatisierte Holländerin, lernen sich in einem Hotel in Amsterdam kennen und streifen gemeinsam durch die Nacht. Die anfängliche Abneigung weicht gegenseitigem Interesse und die angespannte Stimmung des Beginns wandelt sich in Vertrautheit.
Unterhaltsame Tragikomödie nach dme gleichnamigen Theaterstück von Stefan Vögel, die das gewichtige Todesthema immer wieder durch Ironie und schwarzen Humor auffängt. In den beiden Hauptrollen hervorragend gespielt.

SONNTAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

ARTHUR & CLAIRE
17.00 + 20.15 UHR

99 Minuten/ab 12
Regie: Miguel Alexandre
Darsteller: Josef Hader,Hannah Hoekstra

Zwei lebensmüde Menschen, ein nörgelnder, todkranker Wiener und eine impulsive, aber zutiefst traumatisierte Holländerin, lernen sich in einem Hotel in Amsterdam kennen und streifen gemeinsam durch die Nacht. Die anfängliche Abneigung weicht gegenseitigem Interesse und die angespannte Stimmung des Beginns wandelt sich in Vertrautheit.
Unterhaltsame Tragikomödie nach dme gleichnamigen Theaterstück von Stefan Vögel, die das gewichtige Todesthema immer wieder durch Ironie und schwarzen Humor auffängt. In den beiden Hauptrollen hervorragend gespielt.